Griechenlandaktuell

unabhängige deutschsprachige Online - Touristik - Zeitung mit Sitz in Heraklion

 Home 

 Skandale

 Reisen 

 Europa Politik

Politik 

 E-Mails

Aktuelles
Skandale 
Europa Politik
Olympia 2004
Politik
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Kultur
Pressefreiheit
Archiv

IOC kritisiert erneut Athen

Athen-(GA)- Die Vorbereitungen für die Olympischen Spiele 2004 in Athen haben beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) einen zwiespältigen Eindruck hinterlassen.Nach einer erneuten zweitägigen Inspektion in Athen ,kritisierte der belgische Chef der IOC Koordinationskommision ,Jacques Rogge,vor allem die Verzögerungen im Bau von Sportanlagen.Nach Einschätzungen der Fachleute wird ein Grossteil der Sportanlagen und Unterkünfte für die Sportler erst kurz vor Beginn der Spiele 2004 fertig gestellt sein.

In allen anderen Bereichen liefen die Vorbereitungen gut, meinte Rogge.Auf einer Sondersitzung in Athen kam es wegen den Vorwürfen zu Auseinandersetzungen zwischen der Regierung und dem Athener Organisationskommitee (ATHOC).

 

 

 

 

 

 

Kontakt     Partner werden    Presseservice    Haftungsausschluss   Impressum     Copyright 1996 - 2013